Über den Initiator

Der Kanton Aargau und die Nanotechnologien: Ein erfolgreiches Paar

Der Kanton Aargau und die Nanotechnologien sind nicht zufälligerweise ein erfolgreiches Paar geworden. Vielmehr hat der Aargau politische Weitsicht bewiesen und eine Chance genutzt, die heute schweizweit positiv ausstrahlt.

Als anerkannte Zukunftstechnologie bieten Nanotechnologien zwar ein enormes wissenschaftliches, wirtschaftliches und gesellschaftliches Potenzial. Ihre Entstehung in Hochschulen und Forschungsinstitutionen ist ebenso anspruchsvoll wie die nachfolgende Anwendung in Unternehmen. Nicht alle Regionen verfügen daher über die notwendigen Voraussetzungen, um auf dem Feld der Nanotechnologien erfolgreich zu sein. Im Aargau ist dies jedoch ausgesprochen der Fall.

Einerseits gibt es im Aargau selber und in der unmittelbaren Nachbarschaft eine grosse Zahl leistungsfähiger Hochschulen und Forschungsinstitutionen, die Fachkenntnisse im Bereich der Nanotechnologien aufweisen. Sie fördern nicht nur neue wissenschaftliche Erkenntnisse, sondern bilden vor allem auch qualifizierte Absolventen für die regionale Wirtschaft aus. Das hier vorhandene Angebot an Nanotechnologie-Kompetenzen ist auch im internationalen Vergleich hervorragend.
Andererseits sind im starken Industriekanton Aargau in Schlüsselbranchen viele leistungsstarke Unternehmen ansässig, die in ihren Herstellungsverfahren und Produkten Nanotechnologien bereits anwenden oder in Zukunft anwenden könnten. Die Nachfrage nach Nanotechnologien seitens der Wirtschaft ist dementsprechend stark ausgeprägt.
Doch zwischen Angebot und Nachfrage braucht es zusätzlich eine intensive Beziehung. Wissenschaft und Wirtschaft sollten verstärkt werden und eng verbunden sein, damit Nanotechnologien ein starker Treiber einer dynamischen und positiven Entwicklung von Wertschöpfung, Arbeitsplätzen sowie betriebswirtschaftlichem und volkswirtschaftlichem Nutzen werden.

Eine solche Initiative hat der Kanton Aargau mit seinem Programm Hightech Aargau, welches den Schwerpunkt «Nano- und Werkstofftechnologien» beinhaltet, formuliert und pionierhaft umgesetzt. Eine Vielzahl von Impulsen und Instrumenten haben im Lauf der Jahre in Wissenschaft und Wirtschaft den Anreiz für die Erforschung und Anwendung von Nanotechnologien erhöht. Zur weiteren Stärkung dieser Impulse hat das Hightech Zentrum Aargau die neue Plattform nano.swiss geschaffen.