Diese Veranstaltung bietet Gelegenheit zu fachlichen Informationen aus Hochschule und Industrie sowie zum Gedankenaustausch in anregender Atmosphäre. Das Rapperswiler Kunststoff-Forum ist eine Plattform, an der sich alljährlich Interessierte aus Praxis und anwendungsorientierter Forschung in unkompliziertem Rahmen zu Fachgesprächen treffen.

Im Rahmen der Laborpräsentationen besteht die Möglichkeit, aktuelle Projekte an laufenden Maschinen kennenzulernen und mit den Mitarbeitenden zu diskutieren.

Kosten:
Ganze Veranstaltung mit Seerundfahrt und Apéro riche: CHF 300.- 

Anmeldeschluss:
29. August 2021

Absagen:
Abmeldungen bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind kostenfrei. Nach dieser Frist ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen.

=> Je nach aktueller Covid-19-Situation kann es zu Anpassungen im Programm kommen. Wir werden Sie rechtzeitig darüber informieren.

Programm/Ablauf

12.30 Uhr Registrierung in der Aula
Willkommens-Kaffee
13.00 Uhr Begrüssung
Prof. Lothar Ritter, Departementsleiter Technik, OST
13.10 Uhr Der Techpark – Neue Möglichkeiten für die Lehre sowie Forschung und Entwicklung
Prof. Dr. Frank Ehrig, Institutsleiter, IWK
13.30 Uhr Nachhaltigkeit und Recycling – Chancen für die Schweizer Kunststoffindustrie
Silvio Ponti, Präsident Kunststoff.swiss, Aarau
13.50 Uhr Kunststoffrecycling – Herausforderungen an die Prozesskette
Prof. Daniel Schwendemann, Fachbereichsleiter Compoundieren/- Extrusion, IWK
14.10 Uhr 3D-Druck und Additive Manufacturing wird eigener Fachbereich
Prof. Ulrich Büse, Fachbereichsleiter 3D-Druck/Additive Manufacturing, IWK
14.20 Uhr Drohnenabwehr aus der Luft: Onboard Zielerkennung in Kombination mit Agilität
Prof. Dr. Markus Henne, Luca Müller, Fachbereich Mechanische Systeme, IWK
14.30 Uhr Weitere Informationen zum Programmablauf im Techpark
15.00 Uhr Bus-Transfer Oberseestrasse – Eichwies
15.15 Uhr Laborvorführungen, Vorträge, Apéro Detailiertes Programm siehe Beiblatt
18.00 Uhr Bus-Transfer Eichwies – Oberseestrasse
18.30 Uhr Seerundfahrt ab Hafen Rapperswil mit Apéro riche
20.30 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Ort

IWK, Institut für Werkstofftechnik und Kunststoffverarbeitung
Eichwiesstrasse 18b, 8645 Rapperswil-Jona, Schweiz

Karte Veranstaltungsort

Kurzvorträge von IWK-Mitarbeitern im Techpark

Erdgeschoss, Freifläche 1. Obergeschoss, Seminarraum
16.00 Uhr ¦ Reparatur von Spritzgiesswerkzeugen mittels LMD, Luca Urban16.00 Uhr ¦  Einsatz der Materialanalyse für ein besseres Verständnis von Kunststoff und Prozess, Prof. Dr. Samuel Affolter
16.20 Uhr  ¦ Oberflächenbearbeitung durch abrasives Wasserstrahlen, Lukas Senne16.20 Uhr ¦ Neue Materialien und Bauweisen für die Hochleistungsskis von morgen, Dominik Stapf
16.40 Uhr  ¦ Einsatz verschiedener Schweissverfahren am IWK, Stefan Rutzer16.40 Uhr ¦ Leichtbauteile durch Thermoplast-  Schaumspritzgiessen, Lars Hartmann
17.00 Uhr  ¦ Auslegung von Klebverbindungen in der Industrie, Stefan Popovic17.00 Uhr ¦ Smart Factory @ OST, Curdin Wick
17.20 Uhr  ¦ Rechnergestützte Optimierung von Composite-Bauteilen, Urs Zimmermann17.20 Uhr ¦ Probekörper nach Norm – Vergleich der mech. Eigenschaften in einem Ringversuch, Manuel Gmür
17.40 Uhr  ¦ Automatische Qualitätskontrolle durch Robot Vision mit Machine Learning, Manuel Altmeyer17.40 Uhr  ¦ Additiv gefertigte Düsen für die Profilext-  rusion, Silvan Walker

Aussenveranstaltung, vor dem Gebäude
16.00 / Acro-Flugdemo mit mobula X 17.00 Uhr Tizian Steiger

Laborpräsentationen

Spritzgiessen/PUR

  • Machine Learning beim Spritzgiessen
  • Fertigungszelle mit Online-Qualitätsüberwachung
  • Spritzgiessen von mikrostrukturierten Oberflächen
  • Leichtbau durch Thermoplast-Schaumspritzgiessen
  • Spritzgiessen von recykliertem PET und 2K-Bauteilen
  • Kunststoffgerechte Bauteilauslegung: Praxisbeispiele
 

Mechanische Systeme

  • Anwendungen Counter-UAV System mobula
  • Laufroboter IGEL
 

Compoundieren/Extrusion

  • Mehrschicht Profil-Extrusion mit additiv gefertigten Werkzeugen und "Digital Twin"
  • Post Consumer Recycling – Anforderungen an den Prozess
  • Chocoformer® – 3D-Druck mit Premiumschokolade
  • Extrusionsrheometer, Untersuchungen mit der Schlitzkapillare
 

Verbindungstechnik

  • Digital Twins für die Auslegung und Validierung geklebter Produkte und Strukturen
  • Messung und Simulation des Bruchverhaltens von Klebverbindungen
  • Vorstellung verschiedener Schweissverfahren
  • Messung der thermischen Ausdehnung von Polymermaterialien
  • Hybrid-Kleben und -Schweissen von thermoplastischen Membranen
 

Faserverbund/Leichtbau

  • Bio-basierte Composites
  • Faserverbundstrukturen in der Medizintechnik
  • Rechnergestützte Optimierung von FVK-Bauteilen
  • Spritzgiessen mit UD-Tapeverstärkung
  • Thermoformen von Aufstiegshilfen für Skitourengänger
  • Bauteilspezifische Prüfverfahren für Composites
 

Fertigungstechnik Metall

  • Einsatz des LMD-Verfahrens bei einer Turbinenschaufel
  • Ultraschallsystem, Kraftmesssystem und Eigenspannungsmessungen
  • Abrasives Wasserstrahlen als Oberflächenbehandlung
  • Fused Filament Fabrication (FFF) von Metallteilen
 

3D-Druck/AM Lab

  • Online-Schmelztemperaturmessung beim SLS
  • Demonstration zum automatisierten Strahlen gedruckter Bauteile
  • Drucken mit Recycling-, Hochtemperatur- und Stützstrukturmaterial sowie Carboneinlage
 

Mechanische Prüfungen und Analytik

  • Auswertung des Dehnungsfelds auf einem verklebten Bauteil mittels GOM
  • Schadensanalyse an Spritzgiessbauteilen
  • Möglichkeiten der Werkstoffcharakterisierung
  • Anwendung der Computertomographie