Das Swiss Nanoscience Institute (SNI) lädt am Dienstag, 27. Oktober 2020 zum Nano-Tech Apéro bei Omya International AG in Egerkingen ein. Es ist ein Informations- und Networking Anlass, der aktuelle Forschungsprojekte von Nano-Argovia Partnern vorstellt und Wissenschaftlern und Industriepartner, die mit Nanotechnologie zu tun haben, die Möglichkeit bietet sich zu vernetzen. Mitarbeiter unsers Nano Imaging Labs werden ebenfalls wieder vor Ort sein, mit denen Sie Ihre zukünftigen Projekte direkt besprechen können.

 

Verbindliche Anmeldung bis zum 21. Oktober 2020 unter:
outreach-sni[at]unibas.ch oder unter www.nanoscience.ch/veranstaltungen

Programm/Ablauf

16.00

Begrüssung
Prof. Dr. Christian Schönenberger, Direktor SNI

16.05 Vorstellung der Firma DECTRIS
16.15 Führung durch DECTRIS
17.00 Kaffeepause
17.15 Nanoscale quantum sensors made of diamond
Dr. Gediminas Seniutinas, PSI
17.30 Nanoporöse Cellophil®membranen mit nano Hydroxyapatit-gradient zur Geweberegeneration
Fabiola Costanzo, Universität Basel
17.45 Eisenoxid-Partikel in Nanodispersionen zur Speicherung elektrischer Energie
Jürg Schleuniger, CSEM Muttenz
18.00 Photonen für Nanotechnologie und Nanotechnologie für Photonen
Prof. Dr. Gabriel Aeppli, PSI
18.20 Einführung Poster (je 1 min)
18.30 Apéro und Postersession