24 Mar 2021
17:30 – 18:30 online

Energie-Apéro Aargau: Klimanotstand?!

Energie-Apéros Aargau

Klimanotstand?! – bis 2030 CO2-frei! Was heisst das?

Die Energie-Apéros der Saison 2020 / 21 finden online statt.

Programm/Ablauf

Grün wählen, aber trotzdem nicht grün handeln? Warum es die Energietransition so schwer hat.

Dr. Isabelle Stadelmann-Steffen, Professorin für Vergleichende Politik, Institut für Politikwissenschaft, Universität Bern

– Grüne Welle bei Wahlen, wird die Energiewende nun zum Selbstläufer?
– «Grünes» oder «klimafreundliches» Verhalten umfasst Unterschiedliches
– Trade-offs – oder: welche Rolle spielt Corona?
– Information und Informiertheit (Beispiel CO2-Abgabe)

Netto-Null bis 2030 – machbar, wenn wir wollen

Peter Weihrauch und Christian Aellen, Mitglieder des Klimastreik Aargau

– Vorstellung und Forderungen des Klimastreiks
– Die wissenschaftlichen Forderungen in den Bereichen Energie und Mobilität anhand von konkreten Beispielen
– Wege zur Finanzierung

Moderierte Podiumsdiskussion

Moderation: Katia Röthlin, Röthlin & Röthlin.Kommunikation, Baden-Dättwil

– Isabelle Stadelmann
– Christian Aellen
– Peter Weihrauch
– Gian von Planta, SWL Energie AG
– Live-Stream-Teilnehmer können schriftlich Fragen stellen zuhanden der Podiumsdiskussion