23 Jun 2022
13:30 – 18:30 The Hall (ehemals Samsung Hall), Dübendorf

15. Swissmem Industrietag

Swissmem

Im Fadenkreuz
Sicherheit und Resilienz für Industrie und Gesellschaft

Das Thema Sicherheit, insbesondere Cybersicherheit, gewinnt in der Maschinen-, Elektro- und Metall-Industrie immer mehr an Bedeutung. Am Swissmem Industrietag 2022 diskutieren Vertreter aus der Branche und Experten, welche Gefahren die Industrie bedrohen und wie sich Firmen schützen können.

Program/Schedule

Ab 12.00 Networking Stehlunch
13.30 Eröffnung
Maria Victoria Haas, Moderatorin
13.35 Begrüssung durch Gastgeber
Martin Hirzel, Präsident Swissmem
13.40 Referat (EN)
Zeitenwende in der europäischen Sicherheitslage
Anders Fogh Rasmussen, ehemaliger NATO-Generalsekretär und dänischer Premierminister
14.05 Fallbeispiel (DE)
Ein Tag in der Cyberhölle
Riccardo Sibilia, Leiter Computer Network Operations der Schweizer Armee (FUB)
14.30 Referat (DE)
Bundesrat Ueli Maurer
Bundesrat und Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD)
14.55 Pause und Networking
15.40 Referat (DE)
MEM-Industrie im Fadenkreuz
Martin Hirzel, Präsident Swissmem
16.05 Podiumsdiskussion (DE)
Angriff erfolgt! Was nun?
Barend Fruithof, CEO Aebi Schmidt Holding AG
Irina Leutwyler, CEO WESCO AG
Andrea Roth, CEO Geobrugg AG
16.35 Referat (FR)
Cybersicherheit, die neue strategische Herausforderung eines modernen Unternehmens
Philippe Amon, Präsident und CEO SICPA SA
16.55 Podiumsdiskussion (DE)
Sichere Schweiz: was ist die Aufgabe der Politik?
Gerhard Andrey, Nationalrat GRÜNE Freiburg und Unternehmer
Edith Graf-Litscher, Nationalrätin SP Thurgau
Franz Grüter, Nationalrat SVP Luzern und IT-Unternehmer
Maja Riniker, Nationalrätin FDP Aargau
17.25 Schlusswort und Verabschiedung
Martin Hirzel, Präsident Swissmem
Stefan Brupbacher, Direktor Swissmem
17.35 Apéro